Unterbringung der Pferde

Die Boxen für die Pferde auf Hof Eichelbrunn sind groß und hell. Jede Box hat einen sich anschließenden Paddock der zu jeder Zeit offen ist.
Alle Ausgangstüren werden mit PVC Lamellen gegen extreme Zugluft geschützt. Nur bei sehr schlechtem Wetter mit Sturmböen werden die Außentüren geschlossen.
Die Boxen haben jeweils eine Futterkrippe und eine Selbsttränke die auch im Winter dank Ringheizung für Wasser sorgt.
Alle Tiere erhalten Leinstreu zur Boxenhygiene, es besteht auch die Möglichkeit die Boxen auf Wunsch mit einem Hit Softbett auszustatten.
Gemistet wird in der Regel zweimal am Tag. Einstreu wird dann nach Bedarf ersetzt/ aufgefüllt.

Die Pferde haben auf Grund der waagerechten Trennung zu Nachbarbox und auf dem Paddock ständig die Möglichkeit zur sozialem Kontaktaufnahme.
Bei schwierigen Pferden wie z.B. Hengsten oder Pferden die nicht gut sozialisiert oder verträglich sind haben wir 8 Boxen mit hohen Gittertrennwänden zum Nachbarn.






(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken